Wenn Blaubeeren auf Vanille treffen

Guten Abend meine Lieben!

Den ganzen Tag schon regnet es und teilweise auch wie in Strömen, dabei passt das Wetter übrigens auch noch super zu der fetten Erkältung die ich mir zugezogen habe und die mich heute etwas wackelig auf den Beinen lässt.

Eigentlich wollte ich diesen Post schon gestern für euch abschicken, aber irgendwie habe ich es wortwörtlich verpeilt, kam erst spät vom Stall nach Hause und war dementsprechend fertig.

Erfreut euch heute übrigens über einen Leckerbissen! Denn es gibt Vanille - Blaubeermuffins mit Buttercreme Topping! Buttercreme hat es mir übrigens richtig angetan, auch wenn mir diesmal die Gestaltung leider nicht sonderlich gelang. Meine Spritztülle ist mir damals bei meiner Himbeeren - Schokoladetorte kaputt gegangen, eigentlich müsste ich eine neue bestellen, doch die Lust ist nicht da und backen wenn es so heiß ist, tue ich einfach ungern. Das wäre eine Einladung für alle Ameisen und Fliegen ins Haus zu kommen und sich im Süßen zu wälzen.





Wer ist schließlich kein Fan von den Mini Törtchen, die oft so herzhaft verziert werden?
Ich selbst muss zugeben, dass ich kein Fan von Süßem bin, ich esse eigentlich so gut wie nur gesund. Wenn ich mir mal was gönne, ist es ein Stück Vegane Schokolade oder Reiswaffeln mit Yoghurt drauf, auch mal eine Pizza. Aber ansonsten esse ich einfach ungern Dinge die Dick machen oder dem Körper nicht gut tun. So auch mit Muffins oder Buttercreme. Wenn aber keine Buttercreme auf den Minitörtchen vorhanden ist, dann esse ich sie auch liebend gerne, wenn mein Magen mal wieder nach etwas Süßem ruft.

Eigentlich hatte ich eine schöne Rezeptgrafik für euch angefertigt, doch wisst ihr was? Im Eifer des Gefechts meinen PC von alten Fotos, Grafiken und Co zu befreien, ging auch diese Grafik verloren. Also seid mir nicht böse, wenn ich das Rezept nun ohne Grafik präsentieren muss.

Für die Muffins braucht ihr:

• 280g Mehl
• 3TL Backpulver
• 1 kleiner Becher Vanille Yoghurt
• 100g Zucker
• 2 Eier
• 100ml Milch
• 6EL Sonnenblumenöl
• eine Hand voll Blaubeeren
• Prise Salz

Für die Buttercreme braucht ihr:

• 150g Butter
• 250g Puderzucker
• 3TL wasserhahnheißes Wasser
• bei Bedarf Lebensmittelfarbe oder Aromen

Bevor ihr die Zutaten zusammen mischt, müsst ihr die Blaubeeren mit dem Stabmixer mixen. Dann mischt ihr alle Zutaten zusammen und verrührt sie anschließend.
Die Masse in die dafür vorgesehenen Formen gießen und bei 180° in den Ofen geben.
Für 20 Minuten im Ofen belassen, bis sie auf Fingerdruck leicht nachgeben. Bei Bedarf auch die Probe mit dem Zahnstocher durchführen.

Wenn die Muffins abgekühlt sind, könnt ihr euch an die Buttercreme machen. Dafür auch hier alles zusammen mischen und miteinander verrühren, dafür verwende ich immer ein Handrührgerät. Die Butter darf aber kein bisschen hart sein.

Die Buttercreme bei richtiger Konsistenz in eine Spritztülle geben und nach belieben verzieren.


Die Muffins kamen bei meiner Familie auf jeden Fall sehr gut an. Meine Mutter meinte, die übrigens genauso wie ich nicht für Süßes zu begeistern ist, sie hätte 4 von denen verdrückt, nachdem sie auf dem Tisch landeten.

Ich hoffe auch sehr, dass euch die Muffins und das Rezept gefällt, es zum nachmachen anregt und dann natürlich auch schmeckt! Ich liebe es Neues zu probieren, neue Geschmäcker zu mischen und anschließend alles herzhaft zu verzieren.

Mit diesem kurzen Post verabschiede ich mich nun von euch und wünsch euch noch einen schönen Abend!
Eure Franzi :)

Kommentare

  1. Die sehen unglaublich lecker aus! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen aber toll aus! :)

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Rezept und die sehen echt gut aus :-)

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen wirklich super lecker aus! Und gerade jetzt wo es so viele schöne Blaubeeren gibt ist es nen tolles Rezept, ich persönlich mag nur kein Frosting :)

    Liebe Grüße,
    Bambi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch kein Fan davon! Ist mir viel zu süß und wenn ich überhaupt mal einen Muffin esse, dann ohne Frosting, höchstens ein wenig Puderzucker.

      Löschen
  5. So ansprechend Blaubeeren auch aussehen, kann ich mich geschmacklich nicht ganz mit ihnen anfreunden. Himbeeren und Erdbeeren finde ich da um Weiten leckerer. Aber tolle Fotos, die Blaubeeren machen farblich sehr viel her und lecker aussehen tut es natürlich allemal!

    Ghost

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich dich gut verstehen, Blaubeeren mag ich selbst übrigens auch nicht, aber auf Fotos und in Muffins wirken sie immer wieder so toll und gern gegessen werden sie von den anderen auch, also warum nicht! :)

      Löschen
  6. Hmm bei Buttercreme muss ich immer an meine Kindheit denken, da saß ich immer so gern dabei, wenn meine Oma gebacken hat! Sie hat oft Buttercreme für ihre Torten zubereitet und ich hab dann am Ende die Schüssel mit meinem Finger ausgeleckt :) Ich liebe Buttercreme!!!
    Mit den Blaubeeren zusammen schmecken die Muffins sicher traumhaft!
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  7. Oh mein Gott die sehen sooo gut aus, ich liebe allgmein Muffins mit Blaubeeren !

    Folge dir nun via Gfc und Bloglovin

    Liebste Grüße

    Sandra ♥ von Sandra Felicia

    AntwortenLöschen